1 Trasse - 2 Räder - 3 Initiativen (17-3602) Radtour

1 Trasse - 2 Räder - 3 Initiativen (17-3602) Radtour

Bürgerschaftliches Engagement entlang der Nordbahntrasse

Eine Radtour zu Projekten bürgerschaftlichen Engagements entlang der Nordbahntrasse. Wir besuchen während dieser Tagesexkursion interessante Orte und Initiativen, die Beispiele für eine „Stadtentwicklung von unten“ sind. Dabei bewegen wir uns auf der Nordbahntrasse, einer ehemaligen Eisenbahnstrecke, die hoch über dem Tal der Wupper über Viadukte und durch Tunnel führt und zu einem vielbefahrenen und sehr attraktiven Rad- und Fußweg ausgebaut wurde (Eröffnung Dezember 2014).

Fahrstrecke: 30 – 40 km, weitgehend flach, es werden mehrere Pausen gemacht. Ein Fahrrad muss mitgebracht werden. Für Snacks und Getränke bitte selber sorgen.

STATIONEN
- Bürgerbahnhof Vohwinkel 
- Nordbahntrasse 
- Freibad Mirke 
- Bahnhof Wichlinghausen

Je nach Zeit und Laune fahren wir durch das grüne Nächstebreck bis zum Ende der Trasse, dem Tunnel Schee.
Rückkehr für Bahnreisende ab Bahnhof Wupertal-Oberbarmen, für PKWFahrer über die Trasse zum Startpunkt.

REFERENT*INNEN
Margarete Hallmann
Städtebauministerium NRW, hier zuständig für Bürgerschaftliches Engagement
Uli Burmeister
Vorstand Heinrich Böll Stiftung NRW