Workshop Donnerstag, 14. Dezember 2017 in
Rostock

17 Weltziele denken und diskutieren

Workshop

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10.00 Uhr
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

Die „große“ Politik hat sich auf 17 Weltziele mit 169 Unterzielen verständigt und arbeitet nun an der Umsetzung. Wir fragen danach, was dies konkret für MV bedeutet, suchen nach Beispielen, Ideen und handelnden Personen. Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele.Unser Seminar richtet sich an außerschulisch aktive Pädagog_innen, die verstärkt globale Zusammenhänge im Rahmen von BNE in ihre Bildungsarbeit integrieren wollen. Am Vormittag geben wir Informationen zur Entstehung, zu Inhalten, Umsetzungsfragen und Kontretem der sustainable development goals = 17 Weltziele für nachhaltige Entwicklung. Nationale und internationale Rahmenbedingungen wie das „Weltaktionsprogramm Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und die „Sustainable Development Goals“ werden vorgestellt und deren Relevanz für die eigene Arbeit diskutiert. Beim anschließenden lunchtalk haben Sie die Möglichkeit, Menschen, die sich bereits mit den 17 Weltzielen beschäftigen zu treffen, sich über Formate und Methoden und deren Anwendung auf die eigenen Bildungsangebote auszutauschen.

Am Nachmittag wollen wir in einem moderierten Gespräch den Arbeitsstand der Akteure und Netzwerke analysieren und gemeinsam an möglichen Kooperationen wirken.

Zielgruppe

Interessierte Freiberufler_innen, Aktive aus Bildungszentren und Nichtregierungsorganisationen, die sich Bildungsbereichen wie Umweltbildung, Entwicklungspolitische Bildung, Demokratiebildung sind gern gesehene Gäste. Eingeladen sind insbesondere NUN-zertifizierte Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern, solche, die es werden wollen.

Programm

10:00 Uhr | Einführung und Kennen lernen
10:10 Uhr | 17 Weltziele für MV – Was steckt drin und warum sind die Ziele heute wichtig? Impuls Bildung für nachhaltige Entwicklung und 17 Weltziele/ SDGs – Aktueller nationaler und internationaler Diskurs n.n | Anschließend Diskussion
12:00 Uhr | Lunchtalk: Informeller Austausch beim gemeinsamen Essen
13:00 Uhr | Moderierter Workshop: Bestandsaufnahme, Ideensammlung Gemeinsamer Vorhaben, erste Schritte
15:00 Uhr | Letzte Verabredungen
15:30 Uhr | Ende

Kosten: keine, Erstattung der Reisekosten auch für Teilnehmende möglich

Ort: Ökohaus, Hermannstr. 36, Rostock

Anmeldung und Information:

Akademie für Nachhaltige Entwicklung M-V |
Telefon 03843-776906 | Mobil 0160-96785534 | E-mail ulrike.gisbier@nachhaltigkeitsforum.de | anmeldung@nachhaltigkeitsforum.de
Internet www.nachhaltigkeitsforum.de | www.bnemv.de

Veranstalter: Das Seminar wurde in Kooperation mit Heinrich-Böll-Stiftung MV, Ökohaus e.V. Rostock, der regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien Nord, der Akademie für Nachhaltige Entwicklung für NUN-Zertifizierte organisiert und konzipiert. Weiterer, wichtiger Kooperationspartner ist Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit.