Samstag, 17. November 2018 in
Greifswald

Ausstellung „Das leere Gefäß“ & Film „Häuser des Herrn“

Datum, Uhrzeit
Sa., 17. Nov. 2018,
19.00 – 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Veranstalter/in
Landesstiftung Mecklenburg-Vorpommern

Die Ausstellung „Das leere Gefäß“ nach einer Graphic Novel von Magdalena Kaszuba ist eine persönliche Auseinandersetzung mit dem katholischen Glauben. Die Hamburger Künstlerin verarbeitet in ihrem Comic den Verlust ihrer geistigen Heimat, der polnischen katholischen Kirche. Mit einer unverwechselbaren Bildsprache zeigt sie den Einfluss der zwei Welten in denen sie aufwuchs – mit den regelmäßigen Besuchen in Polen unter dem Einfluss der streng katholischen Großmutter und mit ihrem Leben in Deutschland.

Zur Vernissage zeigen wir den deutsch-polnischen Dokumentarfilm „Häuser des Herrn“ - Kirchengeschichten aus Niederschlesien von Ute Badura (D 2012, 85 Minuten).

Ort: Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5, Greifswald

Ausstellung Di-Sa, 14-18 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung von Heinrich-Böll-Stiftung MV und Koeppenhaus Greifswald im Rahmen des PolenmARkT-Festivals.