Ausstellungseröffnung "Kiew im Herbst 2015"

Ausstellungseröffnung "Kiew im Herbst 2015"

Fotografien von Erik Tesch
Creator: Erik Tesch. All rights reserved.

Im September 2015 organisierten die Heinrich-Böll-Stiftungen Bremen und Mecklenburg-Vorpommern eine Bildungsreise nach Kiew, in die Hauptstadt der Ukraine. Themen der Auseinandersetzung waren die Maidan-Revolution, das aktuelle ukrainische Regime und der Konflikt in der Ostukraine.

Susan Schulz, Geschäftsführerin der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Harald Terpe MdB (B90/Grüne) und Michael Hugo, Geschäftsführer des Vereins migra, werden die Ausstellung gemeinsam eröffnen. Musikalisch begleitet wird die
Eröffnung vom Gesangsensemble Dreydl.

Die Fotografien sind vom 11. September bis zum 22. Dezember 2017 montags bis donnerstags von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Absprache kostenfrei zu besichtigen.

In Kooperation mit migra e.V.

Ort: Kleine Interkulturelle Galerie, Waldemarstraße 32, 18057 Rostock