Böll-Montagskino: „Banana Pancakes and the Lonely Planet“

Böll-Montagskino: „Banana Pancakes and the Lonely Planet“

Von der Wirkung des globalisierten Tourismus auf ein kleines laotisches Dorf handelt Daan Veldhuizens Dokumentation. Das zuvor stark spirituelle Leben der Dorfbewohner, die traditionellen östlichen Werte, treffen auf ein neues System; den globalen Kapitalismus. Mittendrin die beiden jungen Protagonisten, Shai und Khao, die für Fortschrittsglauben und Skepsis im Umgang mit der neuen Zeit stehen. Der Film ist nicht nur für Backpacker sehens- und nachdenkenswert, er kommt ganz ohne Anklage und Schuldzuweisungen aus und bezieht dennoch auf angenehm unaufgeregte Weise Stellung.

Im Anschluss an den Film wollen wir mit Frank Herrmann, Autor von FAIRreisen, und Fabian Lambeck, Journalist und Vielreisender, den Austausch über die Auswirkungen des Tourismusbooms vertiefen und über alternative und nachhaltige Reiseformen informieren.

Ort: li.wu. in der FRIEDA 23, Rostock

Eintritt: 6,-/5,-/3,- EUR