Filmvorführung Montag, 21. August 2017 in
Rostock

BÖLL-Montagskino: „Wir sind jung. Wir sind stark“

Urheber/in: Zorro Filmverleih. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Montag, 21. August 2017, 19.00 Uhr
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

anschließendes Gespräch mit Regisseur Burhan Qurbani, Dr. Wolfgang Richter, Drehbuchautor Martin Behnke und Darsteller Axel Pape

„Wir sind jung. Wir sind stark.“ erzählt die Geschichte eines Tages, dem 24. August 1992 in Rostock-Lichtenhagen, aus den Blickwinkel unterschiedlicher Menschen. Sie alle eint die Sehnsucht nach einer Heimat, Liebe und Anerkennung. Doch am Ende dieses Tages werden einige von ihnen um ihr Leben fürchten, während andere Molotow-Cocktails werfen und Interviews geben. „Wir sind jung. Wir sind stark.“ zeigt, wie eine Gesellschaft vor den Augen der Weltpresse, in einer der schlimmsten Ausschreitungen der Nachkriegsgeschichte, moralisch gegen die Wand fährt.

Regie: Burhan Qurbani, 128 min.

im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die rassistischen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen 1992

Ort: Li.Wu. in der FRIEDA, Friedrichstr. 23, Rostock

Eintritt: je 6,- /5,-/ 3,- EUR (ermäßigt)