Diskussionsabend Donnerstag, 17. Mai 2018 in
Stuttgart

Chance verpasst - Chane verpatzt?!

Die Auseinandersetzung um das Landtagswahlrecht

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 17. Mai 2018, 17.00 Uhr – 19.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg

Ladies Lunch - für Frauen

Es bleibt alles beim Alten; es bleibt bei den alten Männern. 100 Jahren nachdem das Frauenwahlrecht in Deutschland errungen wurde, haben wir in Baden-Württemberg wieder eine Chance verpasst. Noch immer liegt im Landtag der Frauenanteil bei nur einem Viertel, das miserabelste Ergebnis bundesweit. Und das soll so bleiben, wen schert schon der Koalitionsvertrag. Haben wir im Südwesten die hartnäckigsten Platzhirsche?

Was kann eine Wahlrechtsreform ändern? Wie müsste sie aussehen?
Was sind die Gegenargumente? Was beinhaltet der Koalitionsvertrag? Wie sehen die Stimmverhältnisse im Landtag aus? Wann sind die nächsten Wahlen?

Wir diskutieren mit
Dr. Inge Gräßle, MdEP und Landesvorsitzende der Frauen Union,
Dr. Beate Krieg, Landesgeschäftsführerin LandFrauenverband Württemberg-Baden und

Thekla Walker, MdL, stellvertretende Fraktionsvorsitzende B90/Grüne, Mitglied der Verhandlungsgruppe zum Landtagswahlrecht
Moderation: Carla Sappok, SWR

Do, 17. Mai, 17 - 19 Uhr
anschl. sind Sie zum Netzwerken am Buffet eingeladen.
Turmforum im Hauptbahnhof, Konferenzraum (9. OG)
Stuttgart

Teilnahmegebühr: 10€, erm. 5€ (inkl. Buffet)
Anmeldung

Hinweis:
Gleich dabei Frauen! Frauen gestalten Kommunalpolitik
Eine Veranstaltung des Landesfrauenrats BW am 4. Mai in Stuttgart.