Compact - Das Magazin der Enthemmten

Compact - Das Magazin der Enthemmten

Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor Felix Schilk
Creator: unknown. All rights reserved.

Ort: AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Straße 39, Dresden
Zeit: Einlass 19 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

Das Compact-Magazin ist Teil der jüngsten rechtspopulistischen Mobilisierungen in Deutschland. Gemeinsam mit anderen „alternativen“ Medien bildet es eine Gegenöffentlichkeit und liefert Deutungsangebote, Schlagwörter und Symbole. Im Umfeld von AfD und Pegida wird das „Magazin für Souveränität“ intensiv rezipiert und stellt für die Bewegungen eine wichtige publizistische Infrastruktur dar, die zuletzt durch Zusammenarbeit mit Akteuren der Neuen Rechten erweitert wurde. Die Zeitschrift verbindet das Bedürfnis nach Homogenität und rigiden Ordnungsvorstellungen mit einer verschwörungsideologischen Deutung gesellschaftlicher Krisenerscheinungen und bietet Projektionsflächen für Sozialcharaktere, die sich durch einen selektiven und verhärteten Zugriff auf die Wirklichkeit auszeichnen. Dabei versucht es stets, im Sinne einer „Querfront“, auch an linke Positionen anzuknüpfen.
»Compact und seine verwandten Phänomene kann man nicht verstehen, ohne Gesellschaft kritisch zu beleuchten – und so müssen wir soziale wie politische Prozesse hinterfragen, um einen Umgang mit Compact & Co zu finden.« – Anna-Lena Heckel, LitLog, 23. Mai 2017

AG PolBu im CdV in Kooperation mit weiterdenken und gruppe_cartonage.