Donnerstag, 12. Oktober 2017 in
Potsdam

Dancing to Connect 2017

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
8 Euro, ermäßigt 5 Euro
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg

Zahlreiche Menschen suchten in den vergangenen Jahren Schutz in Deutschland. Darunter sind auch viele Kinder und Jugendliche, die sich teilweise ohne ihre Eltern auf die Suche nach einem Leben in Frieden und einer besseren Zukunft gemacht haben. Wer sind diese jungen Menschen eigentlich? Welche Erfahrungen, Träume, Hoffnungen und Wünsche bringen sie mit? Wie wird man an einem neuen Ort heimisch und wie wollen wir unser Zusammenleben gestalten?

‚Dancing to Connect Refugees‘ heißt das Tanzprojekt, das am 12.Oktober im Nikolaisaal in Potsdam sein Finale feiert. Etwa 100 Jugendliche aus fünf Brandenburger Schulen zeigen dort der Öffentlichkeit Choreographien, die sie in den Tagen vorher in intensiven Workshops erarbeitet haben. Angeleitet von Tänzer*innen des New Yorker Ensembles ‚Battery Dance Company‘ kommen geflüchtete und Brandenburger Jugendliche zusammen und finden tänzerische Bilder zu ihren Erfahrungen von Flucht und Ankommen sowie zu ihren Vorstellungen vom Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft. Mit dem diesjährigen Durchlauf knüpft die ‚Battery Dance Company‘ in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg an die positiven Erlebnisse des letzten Jahres an. Neben dem New Yorker Ensemble werden die Gruppen in diesem Jahr von fünf syrischen Tänzern, die in der Berliner Tanzszene aktiv sind, unterstützt.

Am 05.Oktober starten die Proben an  der Jean-Clermont-Schule in Oranienburg, der Oberschule Theodor-Fontane und der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule In Potsdam, der Duncker Oberschule in Rathenow und dem Oberstufenzentrum Werder.
Die Präsentation im Nikolaisaal am 12.10. beginnt um 19.30 Uhr.


Bilder zur letzjährigen Vorstellung und der Projektphase finden Sie hier auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/boellbrandenburg/sets/72157674577065252

Trailer der letzjährigen Vorstellung finden Sie hier auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=yEFpZpXu-r4

Veranstaltungsdatum:
12. Oktober 2017
19.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10-11
14467 Potsdam
 

Tickets:
Karten können für 8€ und ermäßigt 5€ über den Vorverkauf des Nikolaisaals oder an der Abendkasse erstanden werden.
Die Tickethotline erreichen Sie unter der Rufnummer 0331 - 28 888 28, in den kommenden Tagen wird der Vorverkauf online unter www.nikolaisaal.de möglich sein.


Kontakt und weitere Informationen:
Jana Rosenkranz
E-Mail: rosenkranz@boell-brandenburg.de
Tel: +49 - 331 - 20057815