Film und Gespräch Montag, 19. November 2018 in
Hannover

„Das ist ja auch ne kommunikative Geschichte.“ - MOSCHEE DE - Der Film und Gespräche

Datum, Uhrzeit
Mo.., 19. Nov.. 2018,
18:30  – 22.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)

Kommen Sie zum Film in die Moschee:

Am Rande von Berlin bricht der sogenannte Krieg der Kulturen aus. Eine muslimische Gemeinde will auf einem brach liegenden Grundstück eine Moschee errichten. Anwohner*innen schließen sich zu einer Bürgerinitiative zusammen, Lokalpolitiker und Neonazis protestieren Hand in Hand gegen den geplanten Bau. Es kommt zu Demonstrationen und Tumulten, bis Brandsätze gelegt und aus Nachbarn Feinde werden. Der Film MOSCHEE DE basiert auf einzeln durchgeführten Interviews mit Protagonist*innen des ersten Moscheebaukonfliktes dieser Art in den neuen Bundesländern. Die fünf daraus entwickelten Charaktere bieten Wort für Wort einen exemplarischen und tiefen Einblick in die Gemütslage eines Landes, in dem der Islam Teil des Alltags ist.

Der Film zeigt eine aktuelle Debatte ...

Ihre Gesprächspartner*innen sind:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin
Rainer Frank und Mathias Max Herrmann, Schauspieler
Michał Honnens, Kundschafter Filmproduktion, Produzent
und Regie sowie das Filmteam
Sadaqat Ahmed, Imam der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland
Stefan Wenzel, Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen
Belit Onay, MdL Bündnis 90/Die Grünen
Diakon Hartmut Reimers und Prof. Dr. Wolfgang Reinbold, Haus kirchlicher Dienste

Kontakt/Anmeldung:
Bitte bis zum 9. November

Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, Fachbereich 5 - Kirche im Dialog | Diakon Hartmut Reimers: Reimers@kirchliche-dienste.de

Infos und Trailer: www.MOSCHEE-DE.de

Veranstaltungsort: Ahmadiyya Muslim Gemeinde/Sami Moschee | Alter Damm 47, 30419 Hannover-Stöcken

Veranstalter*innen: Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland | Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers | Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen | Schauspiel Hannover