Workshop Samstag, 10. März 2018 in
Berlin

Datteltäter – Arbeit, Wirken und Empowerment. Ein Blick hinter die Kulissen „der muslimischen Satire“, von der Idee zur Produktion

Workshop im Rahmen der Ausstellung „Wir sind vernetzt | Estamos conectadas“

Urheber/in: Enlaces I Links. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Sa., 10. März 2018,
12:00  – 14.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Öffnungszeiten
10:00 - 21:00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
frei
Teil der Reihe
Wir sind vernetzt | Estamos conectadas

Der Dattel-Workshop soll einen vertiefenden Einblick in die Produktionsarbeit der Datteltäter bieten und den Teilnehmenden die Möglichkeit eröffnen ganz im Sinne der Anfangsidee von YouTube, individuell und einfach Videos zu einem Wunschthema, zu drehen und ihrem persönlichen Anliegen wie beispielsweise Alltagssexismus, Genderidentität oder Rassismuserfahrungen, Ausdruck zu verleihen: von der Idee zur Umsetzung.

Farah Bouamar und Fiete Aleksander sind Teil des mehrheitlich muslimischen YouTuber-Kollektivs Datteltäter. In ihren satirischen Videos beleuchten sie das Leben junger Muslime in Deutschland, karikieren Stereotype und Vorurteile. 2017 gewannen sie unter anderem den Grimme Online Award in den Kategorien „Kultur und Unterhaltung“ sowie „Publikumspreis“.

Veranstalter/innen: Mirjana Mitrović und Jan-Holger Hennies (Enlaces | Links) in Zusammenarbeit mit dem Referat Lateinamerika der Heinrich-Böll-Stiftung 

Veranstaltungsort: 
Galerie bauchhund salonlabor
Schudomastr. 38
12055 Berlin Rixdorf
(S Sonnenallee)
 

Mehr Infos auf enlaces-links.net

Facebook: @enlaces2018
Twitter: @enlaces2018

 

MedienpartnerinLateinamerika Nachrichten


Ansprechpartnerin Heinrich-Böll-Stiftung:
Ines Thomssen
Lateinamerikareferat
thomssen@boell.de
T +49(30)285 34 324