Vortrag Samstag, 15. September 2018 in
Berlin

Demokratie in Gefahr?

Antifeminismus und der Kampf gegen moderne Geschlechterverhältnisse

Datum, Uhrzeit
Samstag, 15. September 2018, 16.30 Uhr – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung

Im Rahmen der FEMINISTISCHEN SOMMERUNI 2018 des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF)

Antifeministische Positionen sind salonfähig geworden. Mit der Rede von „Staatsfeminismus“ oder „Gender-Wahn“ soll jegliche Entwicklung zu mehr Geschlechtergerechtigkeit und gleichberechtigter Vielfalt von Lebensweisen in Misskredit gebracht und bekämpft werden. Der Vortrag zeigt antifeministischen Positionen und Netzwerke auf und wird deutlich machen, wie Antifeminismus die Brücke zwischen neu-rechten und konservativen Stimmen aus der Mitte der Gesellschaft bildet.

Mit:

  • Henning von Bargen, Leitung Gunda-Werner-Institut

Ort:
Humboldt-Universität zu Berlin Campus Mitte,
Dorotheenstr. 24/ Unter den Linden 6,
10117 Berlin 

FEMINISTISCHE SOMMERUNI 2018 des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF)
Samstag, 15. September 2018, von 10 bis 21.30 Uhr
über 60 kostenfreie Angebote von Ausstellung bis Workshop