Der lange Weg nach Deutschland

Der lange Weg nach Deutschland

Präsentation, Film und Gespräch
Creator: Hamed AlHamed. All rights reserved.

Viele Medienberichte zeigen Bilder von Geflüchteten an einzelnen Etappen ihres Weges nach und durch Europa. Aber wie haben die Menschen in diesen Bildern ihre Flucht erlebt? Was wissen wir überhaupt über Syrien und wie ist die politische Situation heute?

Mit dem Film „Der lange Weg nach Deutschland“ wird die Flucht zweier syrischer Brüder von der Türkei nach Deutschland aus der Perspektive der Geflüchteten gezeigt. Gemeinsam mit seinem Bruder hat Hamed al Hamed seine Flucht mit einer Handy-Kamera festgehalten und in einem Film verarbeitet.

Der Filmvorführung geht ein Vortrag über die politische Situation in Syrien mit Einblicken in Kultur, Landschaft und Gesellschaft vor dem Krieg, zur Situation heute und mit Ausblicken für die Zukunft, voraus.  

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Willkommensinitiative Erfurt.

 

Termine und Orte:

22.2.2017, 18 - 20.30 Uhr in Gotha, Gewerkschaftsladen, Hauptmarkt 47 (Ecke Pfortenstraße) 

Eine Kooperation mit dem Bündnis gegen Rechts Gotha.

23.2.2017, 19 - 21.30 Uhr in Weimar, stellwerk weimar e.V., Schopenhauerstraße 2, 99423 Weimar.

Eine Kooperation mit dem Stellwerk Weimar e.V.