Workshop Samstag, 23. Juni 2018 in
Erfurt

Die Kunst der persischen Kalligraphie

Kalligraphie-Workshop mit der iranischen Künstlerin Robabeh Hosseinpour

Urheber/in: Hafis-Institut. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Sa., 23. Juni 2018,
17.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen

Schreibrohr, Tinte, Blatt und handschriftliches Schreiben im Zeitalter der digitalen Massenmedien: nostalgische Geste oder wirkungsmächtige Realität?

Die Meisterin der Kalligraphie, Robabeh Hosseinpour, ist am 23. Juni 2018 im Kunsthaus Erfurt zu Gast. Sie gibt einen Einblick in die Geschichte der iranischen Kalligraphie, einer Kunstform mit einer mehr als 1400 jährigen Geschichte. Unter ihrer Anleitung erfahren Sie die Schönheit und vielfältigen Stile der persischen Kalligraphie und ihre Bedeutung für die Gegenwart. Im anschließenden Workshop lernen Sie die Kunst des Schönschreibens kennen und diese selbst in kalligraphische Wortbilder umzusetzen.  

Robabeh Hosseinpur ist eine renommierte iranische Künstlerin und Autorin im Bereich der Kalligraphie. Hosseinpour ist als Lehrende für Kalligraphie mit besonderer Spezialisierung für Kinder und Jugendliche in Teheran tätig und hatte zahlreiche Ausstellungen in Iran und auch im Jahr 2017 in der Galerie Berlin-Baku.

Datum: 23.06.2018, 17 - 20 Uhr

Veranstaltungsort: Kunsthaus Erfurt, Michaelisstraße 34, 99084 Erfurt

Der Workshop ist eine Kooperationsveranstaltung des Hafis-Instituts und Kulturabteilung der iranischen Botschaft Berlin, des Fachbereichs Kunst der Universität Erfurt, Fakultät für Erziehungswissenschaften (Prof. Ulrike Stutz) des Kunsthaus Erfurt zus. mit der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V.