Seminar Freitag, 24. März 2017 – Samstag, 25. März 2017 in
Wuppertal

Die wirkungsvolle Rede (17-1201)

Tipps und Tricks zur effektiven Planung

Bild von zwei diskutierenden Menschen
Urheber/in: Bente Schipp. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Freitag, 24. März 2017, 17.00 Uhr – Samstag, 25. März 2017, 18.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
150€ inkl. Übernachtung im DZ, Verpflegung während der Veranstaltung und Material. EZ-Zuschlag: 25€ | Sparpreis: 75€ | Solidarpreis: 190€
Veranstalter/in
GreenCampus - Weiterbildung I Politik I Management
Trainer
Christian Jäger

Du bist engagiert, hast so viel zu sagen und trotzdem würdest du dich lieber verstecken als eine Rede zu halten? Jede*r kann lernen, vor Publikum zu sprechen. Und du solltest es auch, schließlich eröffnet sich dir so eine neue Möglichkeit, Menschen für deine Ideen zu gewinnen. Aber was macht eine gute Rede aus? Welche Techniken und Methoden gibt es, die dir auf dem Podium helfen können?
In unserem Seminar zeigen wir dir die verschiedenen Formen der Rede. Du lernst in verschiedenen Übungen die schnelle Parole, die komplexe Antwort und die geschwungene Rede, um nachher auf jede Situation gekonnt reagieren zu können.

Was du lernst:

Unser Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich und politisch Engagierten, die ihre Inhalte durch eine gute Rede nachhaltig präsentieren wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unser Seminarversprechen:

  • Du kennst Übungen zu verschiedenen Redeformen.    
  • Du kannst verschiedene Körper-, Sprech- und Stimmübungen.
  • Du verfügst über Wissen zur Vorbereitung und dem stilistischen Aufbau von Reden.

Veranstaltungsort: 

Tagungshaus auf dem Heiligen Berg | Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal

Das Tagungshaus 'Auf dem heiligen Berg' Wuppertal ist eine moderne Tagungs- und Begegnungsstätte. Die Anfahrt mit ÖPNV ab Wuppertal Hbf. dauert ca. 20 min. Das Tagungshaus hat eine eigene Bushaltestelle.

Das Kleingedruckte:

Das Seminar wird mit 12 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus im Bereich Kommunikation anerkannt. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Heinrich Böll Stiftung NRW.

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. Deswegen erhalten u.a. Schüler*innen, Studierende und Arbeitssuchende einen Rabatt von 50% auf den Grundpreis. Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.

Bei unseren Politikmanagementseminaren bieten wir grundsätzlich nur vegetarische Verpflegung an.

Achtung: Das Seminar findet in Kooperation mit der GAR NRW statt.