Tagung Samstag, 01. Juli 2017 in
Düsseldorf

Digitale Welt 2025 (17-2603)

Vernetzungstreffen der Stipendiat*innen und Alumni

Datum, Uhrzeit
Samstag, 01. Juli 2017, 10.00 Uhr
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Im Jahr 2025 wird die Vernetzung allgegenwärtig sein. Das "Internet der Dinge" wird unseren Alltag und unsere Arbeitswelt immer mehr prägen. Diese laufenden Veränderungen bergen sowohl Chancen als auch Risiken. Schon heute können Bürger*innen durch offene Datenschnittstellen das Gemeinwesen mitgestalten und Verwaltungen transparenter werden. Von Hatespeech und Gewalt im Netz betroffen sind besonders Frauen*, Menschen of Color, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete, Menschen mit Behinderung, LGBTIQ oder schlicht Menschen, die sich aktiv für eine offene diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen. Unter der rechtspopulistischen Mobilisierung ist vermehrt eine Struktur sichtbar geworden, die nicht nur die Verstärkung von anti-feministischen Argumentationen im Netz hervorbringt, sondern Frauen* real, das heißt körperlich, mental, sozio-ökonomisch betrifft.