Einmischung Erwünscht! Hundert Jahre Heinrich Böll

Einmischung Erwünscht! Hundert Jahre Heinrich Böll

Veranstaltungsreihe
100 Jahre BöllCreator: Veronika Jellen. All rights reserved.

Der 100. Geburtstag des Autors am 21. Dezember 2017 ist ein willkommener Anlass für eine erneute Auseinandersetzung mit dem Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger, dem engagierten Intellektuellen und streitbaren Katholiken Heinrich Böll. Wir laden ein zu einer neugierigen Wiederbeschäftigung mit dem Werk und den literarischen wie politischen Wirkungen des Autors und mit der Frage nach seiner fortdauernden Aktualität.

In Kooperation mit der Katholischen Akademie Freiburg, dem Deutschen Seminar und dem Studium generale der Universität Freiburg sowie dem Centre Culturel Français Freiburg und dem Kommunalen Kino Freiburg.

Zeitspiegel? Filme nach Texten von Heinrich Böll
Vortrag
Prof. Dr. Thomas Koebner, Filmwissenschaftler, Berlin

Di, 21.11. 20.15 Uhr
Hörsaal 1015, KG 1, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Filmzyklus
Kommunales Kino Freiburg, Beginn jeweils 19.30 Uhr
Karten können im Kommunalen Kino (Alter Wiehre-Bahnhof) erworben werden.
Eintrittspreise: 7€, erm. 5€ (für Studierende)

Das Brot der frühen Jahre D 1962, R.: Herbert Vesely
Einführung: Dr. Christopher Meid, Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Mo, 27. November

Doktor Murkes gesammeltes Schweigen D 1963/64, R.: Rolf Hädrich
Einführung: PD. Dr. Jutta Heinz, Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Mo, 11. Dezember

Ansichten eines Clowns D 1975, R.: Vojtech Jasný
Einführung: Stefan Angstmann, M.St., Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Do, 14. Dezember

Die verlorene Ehre der Katharina Blum D 1975: R.: Volker Schlöndorff / Margarethe von Trotta
Einführung: AOR Dr. Gesa von Essen, Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Mo, 18. Dezember

Gruppenbild mit Dame D 1977, R.: Aleksandar Petrovic
Mit einer Einführung durch Prof. Dr. Werner Frick, Deutsches Seminar, Uni Freiburg
Do, 21. Dezember