Film & Gespräch „10 Milliarden. Wie werden wir alle satt?“

Film & Gespräch „10 Milliarden. Wie werden wir alle satt?“

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll das Essen für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten eine neue Nahrungsquelle? Oder baut jeder bald sein eigenes Essen an? Filmemacher Valentin Thurn begibt sich auf eine weltweite Suche nach Lösungen für eine Nahrungsmittelproduktion, die Mensch und Tier im Blick hat und die Umwelt schont.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Kino in der Alten Schmiede, Hölderlinweg 10, Rostock-Toitenwinkel

in Kooperation mit der Vereinigte Bürgerinitiative Toitenwinkel e.V.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Wer ernährt die Welt?".