Film & Gespräch „Research Refugees“

Film & Gespräch „Research Refugees“

Das Projekt "Research Refugees" vereint 11 Perspektiven auf Geflüchtete, auf Deutschland und Europa. Studierende und Absolvent*innen der Filmuniversität "Konrad Wolf" Babelsberg und der Bauhaus-Universität Weimar schlossen sich zu einem Kollektiv zusammen und machten sich ein eigenes Bild der Flüchtlingssituation im Herbst 2015. Die selbst produzierten Filme entstanden innerhalb kürzester Zeit und ohne Budget. Das Ergebnis ist der Episoden-Film "Research Refugees": 100 sehr verschiedene, sehr persönliche Minuten, individuelle Einblicke in ein komplexes Thema, eine Auseinandersetzung in unterschiedlichsten Ansätzen, ob mit Poesie, Direktheit oder Humor.  

Im Anschluss Podiumsgespräch mit Laura Laabs, Filmemacherin; Ulrike Seemann-Katz, Vorsitzende des Flüchtlingsrates M-V; Frank Junge, MdB SPD; Michael Deppe, Koordinator von "Wismar für alle“ 

Moderation: Petra Kesper, Sprecherin des KV B´90/GRÜNE Nordwestmecklenburg-Wismar

Der Eintritt ist frei.

Ort: Kino im Filmbüro MV, Bürgerm.-Haupt-Str. 51-53, Wismar

in Kooperation mit dem Filmbüro MV