Fit für die Kommunalpolitik | Verstärkung dringend gesucht!!!

Fit für die Kommunalpolitik | Verstärkung dringend gesucht!!!

Jetzt gezielt Kandidat*innen für die Kommunalwahl 2016 gewinnen

Ausgangslange Kommunalwahl 2016

In zahlreichen Orts- und Kreisverbänden fehlt es an engagiertem Nachwuchs. Ob Jung oder Alt, mit Blick auf die Kommunalwahl 2016 ist es notwendig, mehr Menschen zu aktivieren und deren Kompetenz zu stärken. Gute Politik braucht engagierte und kreative Frauen, Männer und Jugendliche in den Kommunen, die mit Blick auf den Herbst 2016 mit Schwung und Elan vorangehen. Die Stärkung der Orts- und Kreisverbände bei der personellen Aufstellung mit Blick auf die niedersächsischen Kommunalwahlen 2016 ist Ziel dieses Workshops.

Seminar-Design
lebendiger Power-Workshop-Charakter, kurze Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Coaching und Beratungselemente.

Praxistransfer

  • Arbeit an konkreten Situationen vor Ort und klare, umsetzbare Ergebnisse.

Ausgangslage, Bedarf und Zielsetzung oder was ist uns wichtig bei der Personalfindung?

  • Analyse der Mitgliedsstruktur (Anzahl und Inhalte)
  • Wichtige Kriterien für einen kreativen Findungsprozess
  • Vorbereitung und Strukturierung des Findungsprozesses

Welche Personen suchen wir und wo finden wir diese?

  • Inner- und außerparteiliche Potentiale entdecken
  • Kompetenzprofile von Kandidat* innen entwickeln
  • Zielgruppenspezifische Ansprache beachten (z.B. Frauen, Jugendliche, Migrant*innen)

Ansprache von Kandidat*innen und mögliche Unterstützungsangebote

  • Perspektiven potentieller Kandidat*innen
  • Einbindung in das bisherige Politik und Parteigeschehen
  • Möglichkeiten der Vorbereitung und Qualifizierung

Konkrete Schritte und Zeitplanung

  • „Aktionsplan“ für eine gelungene Personalfindung in meinem Orts oder Kreisverband

Ziele

  • Die Teilnehmer*innen analysieren ihre Ausgangslage und Bedarfe im eigenen Orts oder Kreisverband und setzen sich ein Ziel
  • Die Teilnehmer*innen identifizieren Potentiale für mögliche Kandidat*innen und deren Ansprache bzw. Unterstützung
  • Die Teilnehmer*innen entwickeln Ideen, wie das Vorhaben in ihrem Verband umgesetzt werden kann
  • Die Teilnehmer*innen entwickeln konkrete Schritte zur Umsetzung („Aktionsplan“)

Details
Wir bieten ein eintägiges Seminar, bei dem ausgehend von der aktuellen Situation vor Ort so konkret wie möglich eine Perspektive entwickelt
wird, die es in den folgenden Monaten möglich macht, engagierte Menschen für die zukünftige politische Arbeit in der Kommune zu gewinnen.

Einzelheiten zu den Workshops
Es handelt sich bei den beiden Terminen um zwei Workshops mit dem gleichen Inhalt, bitte jeweils den einen oder den anderen buchen.

Pausenregelung
In der Mittagspause von 13.00 bis 13.45 Uhr gibt es im Haus oder in der Nähe Gelegenheiten einen Imbiss auf eigene Kosten einzunehmen - Wasser, Saft, Tee, Kaffee und Obst sind inklusive.
Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt.

Veranstaltungsort: Freizeitheim Lister Turm | Walderseestraße 100 |30177 Hannover | Tel. 0511 / 168 424 02 | FZH-Lister-Turm@Hannover-Stadt.de
20.11., Raum 22 und 21.11., Raum 20

Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei erreichbar.

Anfahrt: siehe Programm

Veranstalterin: Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Warmbüchenstraße 17, 30159 Hannover, Tel. 0511 30 18 57-0, info@slu-boell.de | www.slu-boell.de

Das Seminar kann für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus angerechnet werden. Die Qualifizierungs-Seminare für Ehren- und Hauptamtliche in Politik, Vereinen und Verbänden bieten wir im Verbund mit GreenCampus, der Weiterbildungsakademie der Heinrich-Böll-Stiftung und deren Landesstiftungen an.