Freiheit verteidigen

Freiheit verteidigen

Grüner Salon Aachen
Ralf FücksCreator: Peter Frischmuth. All rights reserved.

Ralf Fücks hat sein neues Buch  „Freiheit verteidigen“  vorgelegt und konstatiert: „Wir stecken in einer Krise der liberalen Demokratie. Die Furcht vor sozialem Abstieg, vor einer aus dem Ruder laufenden Globalisierung und unkontrollierter Zuwanderung erzeugt eine aggressive Grundstimmung. Das Vertrauen in die demokratischen Institutionen sinkt und populistische Demagogen haben Zulauf. Was liegt dieser Revolte zugrunde und wie können wir ihr begegnen? “

Einen Zwischenruf in der Diskussion wird Dr. Andreas Beitin (angefragt) setzen. Für ihn ist Kunst ein wesentlicher Teil des Bildungskanons und das Ludwig Forum ein Ort „für die künstlerische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Veränderungen im Zeitalter der Globalisierung“. 

Referenten:
Ralf Fücks
Jahrgang 1951. Der studierte Sozialwissenschaftler war u.a. Bremer Bürgermeister sowie Senator für Stadtentwicklung und Umwelt. Er ist seit 1996 im Vorstandsduo der Heinrich-Böll-Stiftung . 

Dr. Andreas Beitin
Jahrgang 1968. Der Kunsthistoriker ist seit Februar 2016 Direktor des Ludwig Forums für Internationale Kunst.

Veranstaltungsort:
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109
52070 Aachen