Geschäftsführung (3701-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

Geschäftsführung (3701-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

Den Ehrenamtlichen hauptamtlich zuarbeiten
Bild von einer Frau, die mit 5 Bällen jongliertCreator: Bente Schipp. All rights reserved.

Eine gut aufgestellte Geschäftsstelle ist die beste Voraussetzung für das erfolgreiche soziale oder politische Engagement einer Organisation.  Doch wie kann  eine gute Zusammenarbeit, effektive Organisation und wertschätzende Kommunikation organisiert werden und wie kannst du dazu beitragen, sie zu entwickeln?
In unserem Seminar werden wir dir die nötigen Methoden und Techniken der Büroorganisation, des Projektmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit vermitteln, damit du danach fit für die Geschäftsführung bist.

Unser Seminar richtet sich an alle Aktivist*innen, die hauptamtlich in einem ehrenamtlichen Umfeld tätig sind oder dies in Zukunft sein werden. 

Auf einen Blick
• Strukturen nachhaltig weiterentwickeln
• Sinnvolle Personalplanung betreiben
• Zusammenarbeit und Transparenz erhöhten

Anmeldeschluss: 29.08.2016

Veranstaltungsort:
Wuppertal Tagungshaus ‚Auf dem heiligen Berg‘
Missionsstraße 9a/b
42285 Wuppertal

Das Seminar wird mit 30 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus im Bereich Organisation anerkannt.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Heinrich Böll Stiftung NRW. Das Seminar kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. Deswegen erhalten u.a. Schüler*innen, Studierende und Arbeitssuchende einen Rabatt von 50% auf den Grundpreis. 
Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.

Bei unseren Seminaren gibt es grundsätzlich nur vegetarische Verpflegung.