Workshop Mittwoch, 13. Dezember 2017 in
Hannover

Gewaltig viel Angst - auch bei Migration und Flucht

Möglichkeiten einer Unterstützung von Jungen und Männern bei Gewalterfahrung

Datum, Uhrzeit
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09.30 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
frei
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

Gewalt stellt laut der Weltgesundheitsorganisation eines der größten Gesundheitsrisiken für Frauen und Kinder dar. Geflüchtete Frauen, Migrantinnen und Kinder haben ein besonders hohes Risiko, Gewalt vor, während und nach der Flucht zu erleiden. Mit der steigenden Zahl geflüchteter Frauen und Mädchen in Deutschland nehmen auch die Berichte über gewalttätige Übergriffe auf diese Gruppe zu. Die Betroffenen sind oftmals nicht ausreichen über ihre Rechte oder Unterstützungsmöglichkeiten informiert.

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. (EMZ) und die Duale Hochschule Badem Württembeg (DHBW) entwickeln daher im Rahmen des bundesweiten Projektes "MiMi Gewaltprävention mit Migrantinnen für Migrantinnen" interkulturelle Konzepte für Migrantinnen" interkulturelle Konzepte für vorbeugende Maßnahmen zur Eindämmung der Gewalt gegen Frauen.

Mittels interkultureller Mediatorenschulungen, muttersprachlicher Informationsveranstaltungen und Ratgeber zum Tehma "Gewaltschutz für Frauen in Deutschland" werden geflüchtete Frauen und Mädchen bundesweit über Formen von Gewalt, die Frauenrechte und Schutzmöglichkeiten aufgeklärt.

Um einem umfassenden Präventionsansatz Rechnung zu tragen, werden auch Männer als Mediatoren für Gewaltprävention geschult.

Ein Teil des Projektes richet sich darüber hinaus auch an Fachkräfte aus dem Gewaltschutzsystem und fachähnlichen Arbeitsbereichen. Speziell für diese Gruppe bieten wir eine Fortbildung zu Möglichkeiten der Unterstützung von Jungen und Mänern bei Gewalterfahrungen an.

 

Mehr Information über die Anmeldung finden Sie hier auf dem Flyer.

 

Datum: 13. Dezember 2017,  9:30 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Industrie, Schiffgraben 36, 30175 Hannover