GrenzGänge West (2801-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

GrenzGänge West (2801-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

Grenzen zwischen fünf Ländern im zusammenwachsenden Europa
Creator: Ulrich Steinsiepe. All rights reserved.

Eine traditionsreiche Region mit Grenzgeschichten aus zwei Jahrtausenden wird mit dem Fahrrad erlebbar gemacht. Der Bildungsurlaub verbindet über die Vennbahn-Route, ausgewiesene Radwege entlang von Bahnstrecken und unter Nutzung einer weiteren ausgebauten Bahntrasse, den Dreiländerpunkt Aachen (NL, B, D) mit dem Dreiländerpunkt Schengen (F, LUX, D). Aachen als altes europäisches Zentrum wird verbunden mit der Stadt Luxemburg als einem der aktuellen Zentren Europas und dem Ort Schengen, der als Symbol für das europäische Zusammenwachsen und die Freizügigkeit steht. 

Programmdetails: Folgen 

Zusätzlicher Hinweis: Die Reise richtet sich an unerfahrene wie erfahrene Fahrradurlauber*innen. Eine gewisse Grundkondition setzen wir voraus. Die Strecken führen überwiegend über Wege mit guten bis sehr guten Oberflächen, zum Teil aber auch über unbefestigte Wege und ein wenig Kopfsteinpflaster. Wir brauchen solide Räder mit nicht zu schmalen Reifen. Es ist möglich, ein E-Bike auszuleihen (100€). In Vorbereitung für die Bildungsreise erhalten alle Teilnehmer*innen vor Reisebeginn ein Radtourenbuch zum Vennbahn-Radweg. 

Referent: Geführt wird die Tour von Andreas Schneider, Diplom Naturführer seit 17 Jahren.

Informationen zum Spar- und Solidarpreis: Für Auszubildende, Student*innen und Arbeitssuchende gilt ein besonderer Sparpreis. Die Teilnahmeplätze zu Sparpreis-Konditionen sind begrenzt. Teilnehmer*innen, die finanziell schwächer gestellten Menschen die Teilnahme ermöglichen wollen, sind aufgerufen, einen erhöhten Solidarpreis zu zahlen. Er erlaubt uns, weitere Personen zu Sparpreis-Konditionen teilnehmen zu lassen. 

ZUR ANMELDUNG