Halbes Land, ganzes Land, ganzes Leben

Halbes Land, ganzes Land, ganzes Leben

Lesung mit Marianne Birthler

Marianne Birthler, aufgewachsen in Ost-Berlin, setzte sich schon als junge Frau für mehr Selbstbestimmung unter den Bedingungen der DDR ein. Das führte sie in die Opposition gegen den SED-Staat und schließlich in das Zentrum der revolutionären Ereignisse von 1989. Als erste Kultusministerin im neuen Bundesland Brandenburg, erste Bundesvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen und als vom Parlament gewählte Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen bewies sie große Unabhängigkeit.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ihre Autobiographie „Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben“.

In Kooperation mit dem ZAK (KIT), Karlsruhe.

Mi, 14. Oktober, 20 Uhr

Cafe Palaver, Steinstraße 23, 76133 Karlsruhe