Workshop Samstag, 16. Dezember 2017 in
Stuttgart

Ideenwerkstatt "Einmischung Erwünscht!"

Datum, Uhrzeit
Samstag, 16. Dezember 2017, 09.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg
Teil der Reihe
100 Jahre Böll

Bei Wahlen und Abstimmungen kann man regelmäßig beobachten, dass junge Menschen seltener zur Wahl gehen, als dies ältere Menschen tun. Doch Politik ist nichts, was man man den älteren Generationen überlassen sollte. Jeder von uns kann mit Einsatz und guten Ideen einen Unterschied in unserer Demokratie machen.

Unter Heinrich Bölls Motto „Einmischung Erwünscht!“  veranstalten wir deshalb zum 100. Geburtstag unseres Namensgebers eine Ideenwerkstatt und einen Jugendwettbewerb zum Thema Politische Beteiligung. Wir wollen uns gemeinsam mit euch mit unseren politischen Wünschen und Handlungsmöglichkeiten beschäftigen. Wir wollen kreativ Ideen entwickeln, wie wir als junge Menschen uns in die Politk einbringen können und einen Unterschied machen können. Hierbei geht es weniger darum, ausgeklügelte Ideen für unser Land zu entwickeln, als uns gemeinsam mit unseren Einflussmöglichkeiten zu beschäftigen. Alle Themen sind erlaubt, von schmutzigem Schulhof bis verschmutztem Grundwasser, von fehlendem Fahrradweg bis zur Integration von Flüchtlingen.

 

16.12.17, 9-18 Uhr
Jugendherberge Stuttgart International, Raum Cardiff
Haußmannstraße 27, 70188 Stuttgart
Teilnahme kostenlos, Verpflegung inklusive
Anmeldung bis 9.12. unter wettbewerb@boell-bw.de
Mindestalter 16 Jahre