Jugendrhetorik (1701-16)

Jugendrhetorik (1701-16)

Jetzt rede ich!
Bild von zwei sprechenden MenschenCreator: Bente Schipp. All rights reserved.

Feuchte Hände, Herzklopfen und kein einziger klarer Gedanke mehr? So geht es vielen Neulingen vor ihren Reden. Dir auch? Dann bist du bei uns genau richtig.
Wie kannst du die richtigen Techniken lernen, um routinierte Reden zu halten? Wie sieht eine gute Rede überhaupt aus?
Wir helfen dir, deine Angst zu überwinden. In unserem Seminar lernst du in verschiedenen Übungen die schnelle Parole, die komplexe Antwort und die geschwungene Rede kennen.
Unser Jugendseminar richtet sich an alle jungen Erwachsenen bis 30 Jahre, die ihre Inhalte durch eine gute Rede nachhaltig präsentieren wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Auf einen Blick
• Vorbereitung und Aufbau von Reden
• Übungen zu verschiedenen Redeformen
• Einführung in die Rede in der Gruppe

Anmeldeschluss: 15.04.2016

Veranstaltungsort:
Heinrich Böll Stiftung NRW
Graf-Adolf-Str. 100
40210 Düsseldorf

Das Seminar wird mit 12 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus im Bereich Kommunikation anerkannt.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Heinrich Böll Stiftung NRW.

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. 
Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.