Samstag, 16. Juni 2018 in
Düsseldorf

Klimaneutrale Stadt: Vom Szenario zur Strategie in Düsseldorf

Nachhaltige Stadtbegehung durch Düsseldorf

Heinrich Böll Stiftung NRW.
Datum, Uhrzeit
Samstag, 16. Juni 2018, 10.00 Uhr – 16.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen
Klimaneutral bis zum Jahr 2050: Dieses Ziel hat sich die Landeshauptstadt gesetzt. Das bedeutet faktisch, dass pro Einwohner*in und Jahr maximal 2 Tonnen CO2 emittiert werden dürfen. Ein ehrgeiziges Ziel, das mithilfe des 2017 beschlossenen Klimaschutzkonzepts realisiert werden soll. Positiv stimmt zunächst eine Umfrage, die im Rahmen der Entwicklung des Strategiepapiers durchgeführt wurde: „Klimaschutz hat für durchschnittlich 72% der Düsseldorfer Bürger*innen eine sehr hohe bzw. hohe Relevanz.“ Und auch die steigende Anzahl nachhaltig orientierter Projekte, die ihren Platz in Düsseldorf finden, macht zuversichtlich. Das Bewusstsein für regionale und lokale Projekte, Produkte und Mitgestaltungsmöglichkeiten steigt. Doch stoßen diese Ideen tatsächlich das notwendige Umdenken an? Wir machen uns auf die Suche nach der Antwort: Bei unserer Ortsbegehung beleuchten wir im Gespräch, wie engagierte Bürger*innen, Lokalinitiativen
und -politik den Entwicklungsprozess erleben. Nach einem einführenden Input in der Heinrich Böll Stiftung NRW geht es weiter zur GRÜNEN Ratsfraktion Düsseldorf. Dort bieten Stephan Soll & Claudia Engelhardt den Blick der Lokalpolitik auf das Thema
Klimaneutralität bzw. Klimaschutz - was tut sich in Düsseldorf
konkret? Dass ein solcher Prozess besonders auch durch engagierte Menschen gestaltet wird, zeigt Jana Lang, die die Marktschwärmer Düsseldorf-Lierenfeld und die Idee & Umsetzung dieser anschließend im Factory Campus vorstellt. Begleitet wird die Stadtbegehung von Veronika Jellen, Bildungsreferentin der HBS NRW.
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Die Teilnahmegebühr von 5 Euro beinhaltet ein ÖPNV-Ticket für den Tag (falls notwendig).
Wir freuen uns auf Euch!

REFERENTIN
Veronika Jellen
Bildungsmanagerin der Heinrich Böll Stiftung NRW, freie Journalistin