Seminar Mittwoch, 14. Februar 2018 in
Villingen-Schwenningen

Kommunalpolitik: Wie geht das?

Datum, Uhrzeit
Mittwoch, 14. Februar 2018, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
50 €, erm. 25 € (inkl. Tagungsverpflegung)
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg

Es geht bei diesem Seminar zwar um die Gemeindeordnung von Baden-Württemberg, aber nicht in Form von trockenem Paragrafenwissen, sondern mit Blick auf das Zusammenspiel der Akteurinnen und Akteure in einer Gemeinde: Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft, Vereine, Wirtschaft. Das Seminar behandelt die Fragen: Wofür ist die Kommune zuständig? Wie sind Zuständigkeiten und Aufgaben zwischen Gemeinderat und Verwaltung verteilt? Wie laufen die Entscheidungen im Gemeinderat und in der Verwaltung ab? Wer nimmt Einfluss auf diese Entscheidungen? Von der Idee zur Umsetzung im Rat! Welche Einflussmöglichkeiten haben einzelne Gemeinderät*innen, politische Ideen wirkungsvoll umzusetzen? Wie können sich die Einwohnerinnen und Einwohner für eine nachhaltige Entwicklung in ihrer Kommune einsetzen?

Trainerin:
Sabine Schlager, Referentin und Moderatorin in der politischen Bildung

Veranstaltungsort:
Restaurant Camilli da Moretti (Nebenzimmer), Sperberstr. 25, 78048 Villingen

Anmeldung:
Link zur Online-Anmeldung

Das Seminar kann für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus angerechnet werden.