Konfliktmoderation in Gruppen und Teams

Konfliktmoderation in Gruppen und Teams

Workshop

Wer kennt dies nicht, dass Team- und Mitarbeitersitzungen plötzlich ihre eigene Dynamik entfalten, die gar nicht vorhersehbar waren?
Tatsächlich vollziehen sich Aushandlungsprozesse in allen sozialen Zusammenhängen, Teams und Gruppen aufgrund verschiedener Interessenlagen oftmals stillschweigend. Darin entfalten sie ihre ganz eigene Dynamik und nehmen ihren jeweiligen spezifischen Verlauf.

In diesem Seminar stellen wir Ihnen konzeptionelle Zugänge und Methoden für die Vorbereitung von Konfliktmoderationen vor.
Anhand von Beispielen aus unserer eigenen Praxis werden wir gemeinsam mit Ihnen

•    Verfahren für Ansprache und Umgang mit Konflikten in Teams und Gruppen analysieren und erproben,
•    Stolpersteine insbesondere bei der Konfliktdefinition identifizieren,
•    Instrumente für konstruktive Kritik zwischen Teamleitung und Team vorstellen.

Wir laden Interessierte ein, ihre Expertise und Erfahrungen in gemeinsamen Diskussionen zu reflektieren und zu vertiefen, den eigenen Kenntnisschatz zu erhöhen und so das eigene Repertoire an Methodenvielfalt zu erweitern.

Leitungsteam:    
Dr. Bettina Knothe (Mediatorin, Dipl.-Biologin, Yogalehrerin BDY/EYU)
Steffen Kanis (Mediator BM®, Ausbilder BM®, Politologe, Dipl.-Pädagoge)

Seminarzeiten:
Freitag   18-21 Uhr
Samstag 10-18 Uhr
Sonntag 10-18 Uhr

Teilnahmegebühr:
100,- Euro/ ermäßigt 50,- Euro (ALG II + Studierende, nur mit Nachweis)

Der Workshop ist teilnahmebegrenzt auf 20 Personen.

Anmeldung bitte unter Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.
Die Zahlung des Teilnahmebeitrags wird sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Erfolgt keine Zahlung, wird der Platz neu vergeben.
Bei Absagen, die weniger als drei Wochen vor Seminarbeginn eingehen, wird die Teilnahmegebühr nur dann zurückerstattet, wenn eine Person von der evtl. vorhandenen Warteliste nachrücken kann oder ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden kann.

Dies ist eine Veranstaltung des Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.

Infos im Bildungswerk: Birgit Guth, guth@bildungswerk-boell.de

Dieser Workshop kann für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus der Heinrich Böll Stiftung mit 18 Unterrichtsstunden aus dem Bereich "Weitere Seminarangebote der Landesstiftungen" angerechnet werden (nicht-modulares Angebot).

Diese Veranstaltung wird realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.