Freitag, 10. August 2018 in
Kiel

Literatursommer Israel 2018: Literaturfest

Datum, Uhrzeit
Freitag, 10. August 2018, 19.00 Uhr – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein

Mit der israelischen Journalistin Lizzie Doron, dem ehemaligen ARD-Nahostkorrespondenten Jörg Armbruster und dem deutschsprachigen Schriftsteller Norbert Gstrein eröffnen gleich drei interessante Gäste sehr unterschiedlich den Dialog zu den Themen Einwanderung, Holocaust-Trauma und Nahostkonflikt. Während Norbert Gstrein in seinem Roman "In der freien Welt" die Frage nach unserem heutigen Blick auf jüdische Identität und die Politik Israels wagt, legt Lizzie Doron ein ergreifendes Dokument vor, das von den Erlebnissen und Schicksalen sowohl der israelischen als auch der palästinensischen Bevölkerung erzählt. Ein ganz anderes Zeitdokument liefert hingegen Jörg Armbruster. Er begibt sich auf die Spuren von Menschen, die vor dem Naziterror in den 30er Jahren anch Israel flüchteten und berichtet davon, wie es ihnen im "gelobten Land" ergangen ist.

Der Freundeskreis des Literaturhauses lädt mit sommerlicher Bewirtung ein, den Abend im Literaturhaus im Alten Botanischen Garten zu verbringen.

Eintritt: 10,-/ 8,- | Vvk: Literaturhaus SH, Infos: T 0431/ 579 68 40 und Litera- Weinkultur und Schöne Bücher, Infos: 0431/ 895 00 39

Veranstalter: Literaturhaus SH in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung SH