Live-Konzert zum Filmstart No Land's Song // In Concert

Live-Konzert zum Filmstart No Land's Song // In Concert

Erstes öffentliches Konzert von Musikerinnen aus dem Iran in Berlin

Seit der Revolution ist im Iran weiblicher Solo-Gesang in der Öffentlichkeit untersagt, da er aus Männern angeblich "willenlose Tiere" mache. Sängerinnen und Musikerinnen werden durch dieses Verbot seit Jahren diskriminiert und dürfen nicht auftreten.

Damit will sich die Sängerin Sara Najafi nicht abfinden. Sie versucht trotz drohender Repressalien in Teheran ein Konzert von Sängerinnen zu organisieren. Immer wieder spricht sie dafür bei religiösen Führern und Beamten des Kulturministeriums vor, um eine Erlaubnis für ihr Konzert zu erstreiten. Am Ende gelingt die Aufführung tatsächlich, aber nur auf Umwegen.

Ihr revolutionäres Vorhaben, das Musikerinnen und Musiker aus dem Iran, Tunesien und Frankreich vereint, wird in dem Film "No Land’s Song" festgehalten, der im März 2016 bundesweit in die Kinos kommt.

Anlässlich des Fimstarts ist das Konzert von Sara Najafi und ihren Mitstreiterinnen live in Berlin zu sehen. Die Gäste erwartet iranische und zeitgenössische Musik, die im Iran als widerständig gilt und die beweist, welche Kraft Musik haben kann. Es musizieren neun Musikerinnen und Musikern auf klassisch persischen Instrumenten, aber auch am Schlagzeug. Die Solistinnen singen traditionelle und zeitgenössische Lieder. Dabei ist auch Emel Mathlouthi, die vielen als die Stimme des arabischen Frühlings in Tunesien gilt.

Das Konzert schafft einen Raum der Begegnung, in dem deutsche Zuhörer/innen traditionelle iranische Musik live erleben können. Darüber hinaus ist es ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Sängerinnen im Iran.

Das Konzert findet in Kooperation mit der Landesvertretung Niedersachen statt.

Mit:

  • Sara Najafi, Iran
  • Emel Mathlouthi, Tunesien
  • Parvin Namazi, Iran
  • Sayeh Sodeyfi, Iran
  • und anderen

 

Hinweis: Einlass ab 18 Uhr, Beginn des Konzerts um 19 Uhr.

Ticketverkauf unter: www.eventbrite.de

Teilnahmebeitrag:        
26,05 Euro, erm. 13,61 Euro (Schüler/innen, Student/inn/en, Transferempfänger/innen)

 

Veranstaltungsort:
Landesvertretung Niedersachsen
In den Ministergärten 10
10117 Berlin

 

Information:    
Birgit Arnhold
E-Mail arnhold@boell.de
Telefon +49(030)- 285 34 -353