Workshop Freitag, 21. April 2017 – Sonntag, 23. April 2017 in
Berlin

A men's world - a men's history? Geschichte der Frauenbewegungen

Jugendseminar

Datum, Uhrzeit
Freitag, 21. April 2017, 17.30 Uhr – Sonntag, 23. April 2017, 15.30 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
20,00 (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Veranstalter/in
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

Geschichte wird in der Regel noch immer erzählt als eine Geschichte der weißen großen Männer, auch wenn sie dabei die Hälfte der Menschheit ausklammert. Wir werden uns in dem Seminar die Geschichte der Frauen und ihren sozialen und politischen Organisierungen ansehen und analysieren, warum patrarchale Strukturen in nahezu jeder Gesellschaftsform bis heute bestimmend sind. Ein wichtiger Schritt, sie zu überkommen ist die Entwicklung eines Blicks auf die eigene Geschichte, die nicht - wie die Erzählung lautet - eine Geschichte der Unterordnung ist, sondern eine der Kämpfe und Subversion.

Ein Seminar für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre mit

Sophia Schmitz (Historikerin)
Laura Schumann (Sozialpädagogin)

Ort:
Gäste-Etage
in der Fabrik Osloer Straße
Aufgang C, 4. Stock
Osloer Str. 12, 13359 Berlin

Die Veranstaltung wird realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin