Freitag, 15. Februar 2019 – Samstag, 16. Februar 2019 in
Wuppertal

Mitglieder (re-)aktivieren

Auf dem Weg zur Mitmachorganisation

Bente Schipp, benteschipp.de.
Datum, Uhrzeit
Fr., 15. Febr. 2019, 17.00 Uhr  –
Sa., 16. Febr. 2019, 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Nordrhein-Westfalen
Ob in der freiwilligen Feuerwehr, in der Jugendarbeit, in Vereinen oder in politischen Parteien - jede 3. Person engagiert sich in ihrer Freizeit. Aber die Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement werden stetig schwieriger und neue Mitglieder müssen mühselig gefunden werden. Schwerer noch: es müssen Wege gefunden werden, wie Mitglieder aktiv eingebunden bzw. reaktiviert werden. Die gute Einbindung und nachhaltige Stärkung von Mitgliedern muss daher eine zentrale Aufgabe in jeder ehrenamtlichen Organisation sein. Dafür muss jede Gruppe, ihre eigenen Stärken und Schwächen erkennen und daraus positive Botschaften für neue Leute formulieren. In dem Seminar stellen wir daher die Fragen: Was sind Anreize für aktives Mitmachen in Deiner Organisation? Wie macht Ihr das nach außen sichtbar? Wie passt das zu den Bedürfnissen Eurer Neumitglieder Und nicht zuletzt: Was könnt Ihr, damit neue Mitglieder Ihre Aufgabenkompetent, mit Freude und vor allem nachhaltig ausfüllen?
Unser Seminar soll dir dabei helfen, ein Konzept zur nachhaltigen Mitgliederbindung und -aktivierung zu entwickeln. Gemeinsam schauen wir uns die Bedarfe, Stärken/Schwächen und Strukturen eurer Organisation an, werfen einen Blick auf Anreize und Hürden. Wir entwickeln einen Plan, der zu euch passt.

UNSERE SEMINARVERSPRECHEN
- Die Teilnehmenden kennen Strategien, Hindernisse und Gefahren bei der zur Mitgliederaktivierung.
- Die Teilnehmenden können partizipationsorientierte Strukturen in ihrer Organisation schaffen.
- Die Teilnehmenden verfügen über Wissen, um eine nachhaltige Personalentwicklung aufzubauen.

Das Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich engagierten Menschen, die entweder für Mitglieder verantwortlich sind oder ihre Organisation gerne wieder zum Leben erwecken wollen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Das Seminar wird von Martin Heyer geleitet. Martin Heyer ist Coach, Trainer für Gesprächsführung und Moderator. Als Gesellschafter der Beratungsagentur "Maßkonzept - Agentur für Wertedialog und Kommunikationskultur" geht es in seinen Workshops vor allem darum, zusammen mit den Teilnehmenden individuelle und passgenaue Lösungen zu erarbeiten.

Es wird mit 12 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat der GreenCampus-Weiterbildungsakademie im Modul "Organisation" anerkannt.