Workshop Samstag, 05. Mai 2018 – Sonntag, 06. Mai 2018 in
Erfurt

Moderationstraining

Erfolgreich moderieren mit Leichtigkeit

Urheber/in: Green Campus. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Samstag, 05. Mai 2018, 10.00 Uhr – Sonntag, 06. Mai 2018, 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
80 – 100 €, 40 € ermäßigt
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen
Trainer/in
Daniel Unsöld

Ob Arbeitssitzung, Workshop oder Podium: In der Rolle der Moderator_in sind viele Kompetenzen gefordert. In diesem Training erhalten die Teilnehmer_innen einen (inneren) Werkzeugkasten an die Hand, mit dem sie intuitiv und effektiv arbeiten können. Der Schwerpunkt des Workshops liegt nicht auf dem Einüben von Moderations-Methoden wie Brainwriting, FishBowl, Entscheidungsmatrix, OpenSpace etc. Vielmehr möchte Daniel Unsöld die Teilnehmer_innen dabei unterstützen, ihren eigenen Moderationsstil zu entdecken und die Rolle der Moderation tiefer zu durchdringen. Ziel ist, mit mehr Freude, ganzer Menschlichkeit und höchster Effektivität zu moderieren.

Im ersten Teil des Workshops steht die Vermittlung von Moderations-Know-How im Vordergrund: Wie bereite ich eine Moderation in Abstimmung mit Teilnehmer_innen und Auftraggeber_innen vor? Wie entwickle und halte ich als Moderator_in Souveränität und Führung? Wie gehe ich mit Konflikten, Kritik und Blockaden um? Wie unterstütze ich eine produktive Stimmung in der Gruppe? 

Im zweiten Teil wird jede Teilnehmer_in individuell mit Unterstützung der Gruppe gecoacht. Dabei werden im Rahmen praktischer Übungen unter der Berücksichtigung von Körpersprache, Gestik und Stimme der Kontakt mit den Teilnehmer_innen ebenso trainiert wie der Einstieg in eine Moderation oder der Umgang mit Störungen.

Anforderungen
Der Workshop ist offen für alle Personen, Alters- und Berufsgruppen. Voraussetzung ist nur das Interesse für dieses Thema und die Offenheit, Neues aktiv auszuprobieren. Die Workshopsprache ist deutsch, für Teilnehmer mit noch frischen Deutschkenntnissen bietet der Trainer Unterstützung in Englisch, Französisch oder Spanisch an.

Daniel Unsöld arbeitet seit zehn Jahren erfolgreich als Moderator für Workshops, Events und Großveranstaltungen im nationalen und internationalen Kontext. Grundlagen dieser Erfahrung sind die langjährige Aktivität in der Umweltbewegung, eine Schauspielausbildung, die Arbeit als Trainer für Präsenz und Körpersprache sowie die Arbeit als Systemischer Coach. 

Datum
05.05. bis 06.05.2018, 10 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort
Bildungshaus St. Ursula,Trommsdorffstraße 29, 99084 Erfurt
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar. Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an uns unter info@boell-thueringen.de.

Teilnahmebetrag
80 – 100 € (gestaffelte Preise nach Selbsteinstufung, bei Kostenübernahme durch den/die Arbeitgeber/in gilt der Höchstpreis), 40 € ermäßigt
inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss
20.04.2018 - Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung. Die Anmeldung ist erst dann verbindlich, wenn die Seminargebühr auf unserem Konto eingegangen ist.

Rücktrittsbedingungen
Ein kostenfreier Rücktritt ist bis zum Anmeldeschluss möglich. Danach kann die Seminargebühr nur erstattet werden, wenn es gelingt, einen Ersatz zu finden.

Achtung: Die Zahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Bitte deshalb frühzeitig und verbindlich anmelden!

Das Seminar kann mit 16 Unterrichtsstunden für den Bereich Kommunikation des Politikmanagement-Zertifikats von GreenCampus angerechnet werden.


Es gelten die Teilnahmebedingungen der Veranstalterin Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V.