Ökologie verstehen (3803-16)

Ökologie verstehen (3803-16)

Ein Rück-, Seiten- und Ausblick zum Thema Ökologie.

Ökologie ist ein Leit- und Grundwert nicht nur bei der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen. Aber was genau ist mit Ökologie gemeint? Verstehen wir heute noch das gleiche wie vor 30 Jahren unter der Bezeichnung Ökologie? Wie ist die Ökologiebewegung entstanden, wie sieht die Bilanz nach gut 40 Jahren aus, und wo liegen die großen zukünftigen Herausforderungen? An diesem Wochenende wollen wir uns mit der Geschichte und den Zukunftsherausforderungen der Ökologie beschäftigen, dabei einen besonderen Fokus auf Ökologie im grünen Kontext richten und unterschiedliche Politikansätze kritisch diskutieren.

Referent*innen

  • Dr. Herrmann E. Ott, Senior Advisor für globale NAchhaltigkeits- und Wohlfahrtsstrategien beim Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie; Mitglied der Enquete Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität
  • Dr. Michael Weltzin, Referent für Klimapolitik und ökonomische Instrumente der Umweltpolitik, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Iris Witt, Geschäftsführerin der Heinrich Böll Stiftung NRW, Politische Weiterbildnerin

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. Deswegen erhalten u.a. Schüler*innen, Studierende und Arbeitssuchende einen Rabatt von 50% auf den Grundpreis. 
Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.