Ökonomische Theorie für Einsteiger_innen: Karl Marx' Kritik der Politischen Ökonomie

Ökonomische Theorie für Einsteiger_innen: Karl Marx' Kritik der Politischen Ökonomie

Jugendseminar

Karl Marx' Analyse des Kapitalismus und seine Kritik daran sind bis heute die wichtigste Grundlage für ein linkes Verständnis und eine linke Kritik des herrschenden Wirtschaftssystems.

Das Tagesseminar des AK Jugendbildung im Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung bietet eine Einführung in Marx' Theorie des Kapitalismus: Was sind die Grundideen von Marx Analyse und Kritik kapitalistischer Gesellschaften?  Wie anwendbar ist seine Theorie auf die heutige Ökonomie und Gesellschaft - mehr als 140 Jahre nachdem der erste Band von "Das Kapital" erschienen ist?  Und wie kann mit Marx die globale Wirtschafts- und Finanzkrise Krise ab 2008 erklärt werden?

Die Veranstaltung ist kein Lektüreseminar. Wir beschäftigen uns stattdessen mit dem Thema über Inputs, Ausstellungen, Gruppendiskussionen etc.

Das Seminar wendet sich an junge Erwachsene und Studierende und mit Interesse an einer Einführung zum Thema (Altersgrenze 27). Vorwissen ist nicht nötig.

 

Zeit und Ort:

19. März, 10-18 Uhr, das Seminar findet nicht im Bildungswerk der Heinrich Böll-Stiftung statt, sondern im Mehringhof, Gneisenaustraße 2A, 10961 Berlin.

 

Teamer:

Christoph Ernst

 

Anmeldung:

E-Mail an Simon Cames: cames@bildungswerk-boell.de, (Anmeldeschluss:  15.März)

Teilnahme kostenfrei, eine Anmeldung ist wegen begrenzter Raumkapazität unbedingt erforderlich.

 

Das Seminar ist Teil einer Veranstaltungsreihe des Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, die Einstiege in die drei großen Theorie-Strömungen bietet, die die Wirtschaftstheorie und –politik der letzten 100 Jahren in Europa und weltweit geprägt haben: Marxismus, Neoliberalismus und Keynesianismus.  Ein viertes Tagesseminar bietet eine Einführung zu einem der einflussreichsten ökonomischen Bücher der letzten Jahre und der Debatte, die es entfacht hat: Thomas Pikettys Studie zur Entwicklung sozialer Ungleichheit "Das Kapital im 21. Jahrhundert."

 

Die anderen Termine sind:

Einführung in den Neoliberalismus – Theorie, Praxis und Geschichte

Samstag, 16. April

 

Thomas Piketty "Das Kapital im 21. Jahrhundert"– ein Tagesseminar zur Einführung in das Werk, politischen Konsequenzen und den Reaktionen aus Medien, Politik und Wissenschaft

Samstag 14. Mai

 

Einführung in den Keynesianismus – Theorie, Praxis und Geschichte

Samstag, 10 September

 

Diese Veranstaltung wird realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin