Freitag, 02. November 2018 – Sonntag, 04. November 2018

Politisches Campaigning für Non-Profit-Organisationen

Themen erfolgreich in Szene setzen

Datum, Uhrzeit
Freitag, 02. November 2018, 16.00 Uhr – Sonntag, 04. November 2018, 17.00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
Seminarpreis inklusive Übernachtung im Doppelzimmer, Vollpension und Seminarmaterial. Übernachtung im Einzelzimmer ist gegen Zahlung eines Zuschlags möglich.
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen
Du bist total aktiv, aber niemand bemerkt es? Dein Thema brennt vor Ort, aber keiner bekommt es mit? Ohne öffentliche Aufmerksamkeit werden auch die wichtigsten Themen nicht wahrgenommen. Klug geplante Kampagnen sind daher notwendig für alle Gruppen, die etwas bewegen und die öffentliche Meinung vor Ort verändern wollen. Aber weißt du, wie eine erfolgreiche Kampagne aussieht? Wie du sie in Szene setzen musst oder worauf du bei der Konzeption achten solltest?
Wir zeigen dir die Grundlagen der Kampagnenplanung. Anhand von Musterkampagnen arbeiten wir die einzelnen Kampagnenschritte aus und erstellen so einen Musterplan für dieine nächste Kampagne. Alles immer praxisnah und an deinen eigenen Ideen orientiert. Unser Seminar richtet sich an politisch aktive und ehrenamtlich tätige Personen in Vereinen, Bürgerinitiativen und politischen Gruppen, die lernen möchten, öffentlichkeitswirksame Kampagnen zu planen und durchzuführen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

UNSERE SEMINARVERSPRECHEN:
- Die Teilnehmenden kennen die unterschiedlichen Kampagnentypen und Kampagnenphasen.
- Die Teilnehmenden kennen Leitziele finden und Leitbilder entwickeln.
- Die Teilnehmenden verfügen über das Wissen, wie die Außenwirkung der eigenen Kampagne gesteigert wird.