Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I - Medientraining

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I - Medientraining

Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (ausgebucht)

Dieses Seminar richtet sich speziell an ehrenamtlich Engagierte in NGOs, politischen Organisationen und Parteien, sowie Vereinen.

Politik und Gesellschaft leben von der Wahrnehmung in den Medien. Eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  entscheidet heute mehr denn je über die Akzeptanz einer ganzen Organisation oder eines einzelnen Projekts. Dieses Seminar befasst sich mit den Rahmenbedingungen journalistischer Arbeit und den wichtigsten Instrumenten der PR. In praktischen Übungen und Gruppenarbeiten werden PR-Konzepte für die eigene berufliche Situation entwickelt. Welche Instrumente eine erfolgreiche Pressearbeit versprechen, steht dabei im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden vertiefen zudem ihr Verständnis für die Abläufe in einer Redaktion und lernen ganz praktisch, wie gute Beziehungen zu Journalist/innen und Redakteur/innen aufgebaut werden können und in welchem Verhältnis das Web 2.0 zu klassischer Pressearbeit steht.

Schwerpunkte des Seminars:

• Wie arbeiten die Medien? – Blick hinter die Kulissen
• Presseverteiler aufbauen
• Kontakte pflegen
• Formate: Presseerkläu2ng, Pressemitteilung, Bericht, Leser/innen-Brief, Interview in Print/Rundfunk/Fernsehen, Bildmaterial

Seminarbeitrag: 60 Euro/ Frühbucherbeitrag: 50 Euro (gilt bei Anmeldung 14 Tage vor der Veranstaltung)
Anmeldeschluss: 27.02.15
Veranstaltungsort: Haus der Natur, Lindenstr. 34, 14467 Potsdam
Trainer: Michael Scharfschwerdt, Senior Berater bei Joschka Fischer und Company, Trainer für Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Capacity Building
Hinweis: Verpflegung und Seminarmaterialien sind im Teilnahmebeitrag enthalten. Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Eine Abmeldung ist nur bis zum Montag vor dem Termin möglich. Bei kurzfristigen Absagen und Nichterscheinen bleibt bei Abmeldung vom Seminar innerhalb der letzten fünf Tage bzw. Nichtteilnahme der Teilnahmebeitrag weiter fällig und wird nicht zurück erstattet. Die Veranstaltung wird in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub/-freistellung beantragt.

 

Das Seminar (modular) kann mit 8 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus angerechnet werden.