Redetraining für Fortgeschrittene (4701-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

Redetraining für Fortgeschrittene (4701-16) ausgebucht, Warteliste vorhanden

Kommunikative Krisen verstehen und überwinden
Bild von zwei sprechenden MenschenCreator: Bente Schipp. All rights reserved.

Jeder von uns kennt das: Die Diskussion wird angeregter, die Gemüter hitzig und einige Teilnehmer greifen die anderen mit unfairen rhetorischen Mitteln an. Jetzt ist Ruhe bewahren angesagt!  Wie gewinnst du die Deutungshoheit wieder zurück? Wie kannst du die Diskussion wieder zurück auf eine sachliche Ebene führen? Und wie könnte dein schlagfertiger Notfallplan aussehen? 

In unserem Seminar zeigen wir dir praxisnah, wie du kommunikativ mit Angriffen umgehst und dabei weiter souverän auftrittst.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen von politischen Organisationen, Parteien und Verbänden, die die eigene Kommunikation krisenfester machen und zugleich die Mechanismen und Strategien moderner Krisenkommunikation verstehen wollen.

Auf einen Blick
• Krisenprävention
• Krisenanalyse
• Krisennachbereitung

Anmeldeschluss: 07.11.2016

Veranstaltungsort:
Heinrich Böll Stiftung NRW
Graf-Adolf-Str. 100
40223 Düsseldorf

Das Seminar wird mit 12 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus im Bereich Kommunikation anerkannt.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Heinrich Böll Stiftung NRW.

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. Deswegen erhalten u.a. Schüler*innen, Studierende und Arbeitssuchende einen Rabatt von 50% auf den Grundpreis. 
Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.

Achtung: Das Seminar findet in Kooperation mit der GAR NRW statt.