Filmvorführung Montag, 23. Januar 2017 in
Weimar

Research Refugees – Fluchtrecherchen

Film und Gespräch

Urheber/in: Kollektiv Recherche. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Montag, 23. Januar 2017, 19.30 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen

11 Kurzfilme über Migration und Flucht – dokumentarisch und collagenhaft, vielstimmig und persönlich. In dem vom Regisseur Michael Klier betreuten Episodenfilmprojekt haben Studierende der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der Bauhaus Universität Weimar Bilder ihres Deutschen Herbstes 2015 entworfen. Die Filmemacher*innen aus acht Nationen erzählen in kurzen filmischen Skizzen die Balladen von Goldfolien, Kinderliedern, dem Lauf der Dinge, griechischen Tragödien, Drachenreitern, Mono-Dialogen und überfüllten Akkuladestationen. Geschichten von Kommen, Gehen und dem Warten dazwischen. Poetisch, kraftvoll und persönlich.

Nach dem Film sprechen wir mit Laura Laabs und Duc Ngo Ngoc (Regisseur_innen von "Wegweiser" und "Die Polizistin und der Drachenreiter", Kammer 11 Filmkollektiv) über die Herausforderungen des künstlerischen Umgangs mit dem Thema und die Entstehungsgeschichte des Episodenfilmes.

Moderation: Stephanie Erben, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen

 

Veranstaltungsort: Lichthaus GbR Kino im Straßenbahndepot, Am Kirschberg 4, 99423 Weimar www.lichthaus.info