Montag, 04. Juni 2018 in
Laatzen

Schwarze Autorinnen

Im Rahmen der Sozialpolitischen Reihe des Frauenzentrum Laatzen

Datum, Uhrzeit
Mo.., 04. Juni. 2018,
19:00  – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)

Dr. Marion Kraft ist afro-deutsche Literaturwissenschaftlerin, Dozentin, Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin. Sie hat zahlreiche Essays zu Rassismus, Feminismus, und zu afrikanisch amerikanischen Autorinnen und zur Schwarzen (Frauen-) Bewegung in Deutschland veröffentlicht. Sie ist Autorin des Buches The African Continuum and African American Women Writers, Mitherausgeberin von Schwarze Frauen der Welt – Europa und Migration, Herausgeberin von Kinder der Befreiung – Transatlantische Erfahrungen und Perspektiven Schwarzer Deutscher der Nachkriegsgeneration und Ko-Übersetzerin des Gedichtbandes von Audre Lorde, Die Quelle unserer Macht. Ihr neuestes Buch, Empowering Encounters with Audre Lorde, erscheint im Mai im Unrast Verlag.

An diesem Abend geht es um die Werke Schwarzer Autorinnen und insbesondere um  Audre Lorde und deren Einfluss auf den Feminismus in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts und auf die internationale Schwarze Frauenliteratur. 

Marion Kraft gehört zu den Mitbegründer*innen der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland.

Referentin: Dr. Marion Kraft

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Laatzen

Veranstaltungsort: Frauenzentrum Laatzen, Das Frauenzentrum befindet sich im Erdgeschoss, ist aber nicht barrierefrei. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Assistenz benötigen.

Veranstalter*in: Frauenzentrum Laatzen | Donna Clara - Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Gewaltsituationen e.V. | Hildesheimer Str. 85 | 30880 Laatzen Tel: 0511 / 898 858 20 | Fax: 0511 / 898 858 22 | e-mail: info@frauenzentrum-laatzen.de | www.frauenzentrum-laatzen.de

Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen | Warmbüchenstr. 17 · 30159 Hannover | Tel: 0511 / 301 857 0 | Fax: 0511 / 301 857 14 | info@slu-boell.de | www.slu-boell.de