Tagung Donnerstag, 01. März 2018 in
Potsdam

Selber Schuld

Landesweite Auftaktveranstaltung der 28. Brandenburgischen Frauenwoche

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 01. März 2018, 09.30 Uhr – 16.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Gebärdensprache
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
0
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

Der Frauenpolitische Rat Land Brandenburg e.V., das Landesbüro Brandenburg der FriedrichEbert-Stiftung e.V. und die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung der 28. Brandenburgischen Frauenwoche am 1. März 2018 in die Landeshauptstadt Potsdam ein. Das Motto der diesjährigen Frauenwoche Selber Schuld ruft auf, sich gegen individualisierte Schuldzuweisungen zu wehren. Frauen und Mädchen wird oftmals vorgeworfen, dass sie selbst schuld sind an ihren Benachteiligungen. So hört frau oft Sätze wie:

Frauen können einfach nicht so gut verhandeln.
Warum musste sie auch einen so kurzen Rock tragen?
Frauen müssen ja nicht Altenpflegerin oder Erzieherin werden,
sie könnten auch einen Beruf mit besseren Gehältern ergreifen.
Frauen interessieren sich nicht so für Politik.


Es sind vielmehr strukturelle Diskriminierungen, die z.B. Altersarmut begünstigen, Frauen und Mädchen von politischen Mandaten fernhalten oder traditionelle Geschlechterrollen reproduzieren. Die Veranstaltung richtet sich an gleichstellungspolitisch interessierte und engagierte Frauen und Männer aller Generationen sowie an Politiker_innen, Ehrenamtliche und Gleichstellungsbeauftragte. Gemeinsam machen wir auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam und suchen nach Wegen für
Veränderungen.

Mehr Information zu der Veranstaltung finden Sie im Programm hier. Anmeldung ist bis zum 22. Februar 2018 unter dem folgenden Link erforderlich.


Veranstaltungsort:
Plenarsaal Rathaus Potsdam
Friedrich-Ebert-Str. 79/81
14469 Potsdam