Seminar Mittwoch, 21. November 2018 in
Rostock

Entfällt! Seminar: Kommunalpolitik zum Mitmachen – Eine Einführung

Datum, Uhrzeit
Mi., 21. Nov. 2018,
17.00 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
20 ,- EUR / 10 ,- EUR ermäßigt
Veranstalter/in
Landesstiftung Mecklenburg-Vorpommern

Im Mai 2019 sind Kommunalwahlen. Dies bietet die Möglichkeit, selbst kommunalpolitisch aktiv zu werden. Unser Seminar soll dazu anstiften, sich in die Kommunalpolitik einzumischen, ob als Gemeindevertreter*in, als sachkundige*r Einwohner*in, als Verein oder als aktive*r Bürger*in zu einzelnen Themen und Planungen in der Kommune. Die Kommunalpolitik gestaltet einen erheblichen Anteil unseres Alltags. Sie entscheidet über Investitionen für Radwege, Straßen oder Straßenbahnen, über Baugebiete, Jugendtreffs, Theaterneubau und Förderung freier Kulturangebote.

Das Seminar gibt eine Einführung in die praktische Kommunalpolitik. Anhand von Beispielen wird erläutert, wer was entscheiden darf und welche Rolle dabei die Verwaltung, die Kommunalpolitik und die Öffentlichkeit spielt.

Seminarleitung:

Ulrich Söffker, Geschäftsführer der Fraktion B90/GRÜNE Rostock

Uwe Flachsmeyer, Fraktionsvorsitzender B90/GRÜNE Rostock

Das Seminar richtet sich an Bürger*innen, die sich für Kommunalpolitik interessieren und ein aktives Engagement erwägen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 20 ,- EUR / 10 ,- EUR ermäßigt (Studierende und ALG II-Empfänger*innen) pro Person inkl. Verpflegung.

Anmeldung bitte bis zum 14. November 2018. Das Seminar findet statt, sobald wir zehn Anmeldungen vorliegen haben.

Ort: Studio in der FRIEDA23, Friedrichstr. 23, Rostock