Podiumsdiskussion Dienstag, 23. Mai 2017 in
Krefeld

Sicher ist sicher - Aber wie viel Sicherheit verträgt die Freiheit?

Grüner Salon Krefeld

Zaun
Urheber/in: CC0. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Dienstag, 23. Mai 2017, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Das spannungsreiche Verhältnis von Sicherheit und Freiheit ist am 23. Mai Thema des Grünen Salons im Südbahnhof. Es geht um Kriminalität, Terror und Gewalt, um gefühlte und reale Bedrohungen. Um die Rolle der Flüchtlingspolitik. Und um die Frage, was Sicherheit schafft. Ob etwa der Ruf nach mehr und stärkerem Staat, Schleierfahndung, Kontrollen nach Hautfarbe und ähnliche Eingriffe dafür die richtigen Mittel sind. Und wenn nicht, was dann?

Unsere Gäste sind:

Irene Mihalic MdB, innenpolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion und Polizistin
Sebastian Fiedler, Vorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter NRW (BDK) und stv. BDK-Bundesvorsitzender
Thorsten Hansen, Vorsitzender Gesellschaft Bürger und Polizei Krefeld 
 
Für die Moderation des Abends wurde die Krefelder Bundestagsabgeordnete Ulle Schauws MdB gewonnen.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, Diskussion erwünscht.

Veranstaltungsort:
Südbahnhof
Saumstrasse 9
47805 Krefeld