Seminar Freitag, 13. Oktober 2017 – Sonntag, 15. Oktober 2017 in
Wuppertal

Sitzungen transparent und demokratisch leiten (17-4101)

Jede*r kommt zu Wort

Bild einer Seminargruppe
Urheber/in: Bente Schipp. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Freitag, 13. Oktober 2017, 17.00 Uhr – Sonntag, 15. Oktober 2017, 15.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
290€ inkl. Übernachtung im DZ, Verpflegung während der Veranstaltung und Material. EZ-Zuschlag: 50€ | Sparpreis: 145€ | Solidarpreis: 380€
Veranstalter/in
GreenCampus - Weiterbildung I Politik I Management
Trainer
Silke Inselmann

Sitzungen und Diskussionen können oft sehr hitzig werden. Die Zügel dabei fest in der Hand zu halten ist wichtig, damit keine wertvollen Argumente im Tumult verloren gehen. Es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren.  Aber was musst du beachten, damit die Diskussion produktiv und ergebnisreich verläuft? Welche Tricks gibt es für eine gute Moderation?

Was du lernst:

In unserem Seminar lernst du in Simulationen und Rollenspielen praxisnah die zentralen Techniken der Gesprächsleitung und das Handwerkszeug der Moderation. Das Seminar richtet sich an ehrenamtlich und politisch Engagierte, die durch eine professionelle Vorbereitung ihre Gruppensitzungen transparent und demokratisch leiten wollen und wertvolle Redebeiträge sichern möchten.

Unser Seminarversprechen:

  • Du kennst die Aufgaben der Diskussionsleitenden, insbesondere bei der Durchführung und Ergebnissicherung von Diskussionen und Sitzungen. 
  • Du kannst Sitzungen professionell vorbereiten, durchführen und die Ergebnisse sichern. 
  • Du verfügst über unterschiedliche Moderationsmethoden als Handwerkszeug für den eigenen Einsatz als Sitzungsleitung.

Veranstaltungsort: 

Tagungshaus auf dem Heiligen Berg | Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal

Das Tagungshaus 'Auf dem heiligen Berg' Wuppertal ist eine moderne Tagungs- und Begegnungsstätte. Die Anfahrt mit ÖPNV ab Wuppertal Hbf. dauert ca. 20 min. Das Tagungshaus hat eine eigene Bushaltestelle.

Das Kleingedruckte:

Das Seminar wird mit 18 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus im Bereich Kommunikation anerkannt. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Heinrich Böll Stiftung NRW.

Durch unsere flexible Preisgestaltung soll auch finanzschwachen Gruppen der Zugang zu unseren Bildungsangeboten ermöglicht werden. Deswegen erhalten u.a. Schüler*innen, Studierende und Arbeitssuchende einen Rabatt von 50% auf den Grundpreis. Da unsere Teilnahmebeiträge nicht kostendeckend sind, kann durch die Zahlung des Solidarpreises die kostengünstigere Teilnahme von Geringverdienenden und freiwillig Engagierten gefördert werden.

Bei unseren Politikmanagementseminaren bieten wir grundsätzlich nur vegetarische Verpflegung an.

Achtung: Das Seminar findet in Kooperation mit der GAR NRW statt.