Seminar Samstag, 01. September 2018 in
Rostock

Ausgebucht! Sitzungen und Diskussionen leiten – mit Lust und Ergebnissen!

Seminar

Datum, Uhrzeit
Sa., 01. Sep 2018,
09.30 – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
50 / 25 EUR
Veranstalter/in
Landesstiftung Mecklenburg-Vorpommern

Wer kennt das nicht: endlose Sitzungen ohne konkretes Ergebnis. Diskussionen, die sich im Kreis drehen. Immer neue Wortbeiträge, ohne inhaltlich Neues zu sagen.

Wie es anders geht, zeigt dieses Training. Es vermittelt ganz praktisch theoretische Grundlagen (Moderationszyklus, Gruppendynamik, Rollenklarheit, Kommunikation), bietet die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu reflektieren und gibt Raum, das Leiten praktisch zu erproben.
Im Mittelpunkt stehen die Fragen der Teilnehmenden. Mögliche Themen sind: Sitzungen spannend gestalten – geht das? Wie beteilige ich alle und bremse Vielredner? Wie gehe ich mit Störungen oder Konflikten um? Wie sichere ich das Ergebnis?

Zielgruppe:

Gedacht ist dieses Angebot für Menschen, die im Rahmen ihres kommunalpolitischen Alltages immer wieder an Sitzungen teilnehmen und die auch in die Situation kommen, selbst Sitzungen oder Veranstaltungen zu leiten.

Seminarleitung:

Silke Inselmann verfügt über langjährige Erfahrung in der politischen Erwachsenenbildung, u.a. in der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen. Als Gesellschafterin des Beratungsunternehmens Widserve arbeitet sie als Moderatorin für Kommunen, Verbände, Vereine und Kammern, Unternehmen und in der Politik. Sie moderiert Tagungen und Konferenzen, Workshops, Podiumsdiskussionen, Sitzungen, Zukunftskonferenzen, Runde Tische, Konflikte. Moderationstrainings stellen einen ihrer Arbeitsschwerpunkte als Trainerin dar.

Teilnahmebeitrag: 50,- EUR / 25,- EUR (ermäßigt für Studierende und ALG II-Empfänger*innen)