Social Media sinnvoll für die Öffentlichkeitsarbeit nutzen

Social Media sinnvoll für die Öffentlichkeitsarbeit nutzen

Fit for Politics | Facebook, Twitter und Co.

Facebook, Snapchat, Twitter, Instagram - bitte was? Wer Menschen heute mit und für seine Arbeit begeistern will, kommt um das Thema Social Media nicht mehr herum. Aber wie lässt sich das World Wide Web für die Öffentlichkeitsarbeit sinnvoll und effektiv nutzen, ohne 24 Stunden am Tag online zu sein? Welche „Verkehrsregeln“ herrschen auf den verschiedenen Kanälen? Was schreibt und zeigt man da?
Wichtig ist: der Umgang mit Sozialen Medien ist keine Hexerei. Mit dem nötigen Wissen und Handwerkszeug lichtet sich das scheinbar unübersichtliche Dickicht schnell.
Im Seminar lernen Sie zu klären, ob und in welcher Form Sie Social Media-Kanäle sinnvoll nutzen können, wie Sie wirksame Strategien und relevante Inhalte entwickeln und wie Sie den Erfolg Ihrer Arbeit mit Monitoring-Tools messen können.

Wann:        16./17. Februar 2018
Trainerin: Susanne van Engelen, Dozentin (FH Kiel) für Kommunikationsmarketing, Public Relations und mediengerechtes Schreiben in der Öffentlichkeitsarbeit

Anmeldung: bis 02. Februar 2018 an: Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen | Tel.: 0511-301857-0, Email: info@slu-boell.de | Warmbüchenstr. 17 | 30159 Hannover | www.slu-boell.de

Seminarzeiten: Freitag: 15:00 – 20:30 Uhr (7 Unterrichtsstunden) | Samstag: 10:00 – 17:30 Uhr (9 Unterrichtsstunden) | Gesamt 16 Unterrichtsstunden

Kosten: Pro Seminar 50 €, Verpflegung inklusive. Ermäßigung auf Anfrage.

Wichtig: Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung. Die Anmeldung ist erst dann verbindlich, wenn die Seminargebühr auf unserem Konto eingegangen ist.

Rücktrittsbedingungen: Ein kostenfreier Rücktritt ist bis zum Anmeldeschluss möglich. Danach kann die Seminargebühr nur erstattet werden, wenn es gelingt, einen Ersatz zu finden.

Seminarort: Jugendherberge Hannover, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 1, 30169 Hannover | Telefon: 0511-1317674, Email: hannover@jugendherberge.de | Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar.

Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an uns unter info@slu-boell.de.

Unterkunft: Die Jugendherberge bietet Übernachtungsmöglichkeiten. Diese sollten rechtzeitig und auf eigene Kosten gebucht werden. Kontakt s.o.

In Kooperation mit: VNB Niedersachsen, www.vnb.de

Zertifizierung: GreenCampus ist die Weiterbildungsakademie in der Heinrich-Böll-Stiftung und der mit ihr verbundenen Landesstiftungen. GreenCampus bietet Seminare und Coachings in den Bereichen Politikmanagement, Mitarbeiter*innenfortbildung, Gender-Kompetenz und Diversity an.

Schumannstr. 8 | 10117 Berlin | Tel.: 030-28534-118 | info@greencampus.de | www.greencampus.de