Seminar Samstag, 14. April 2018 in
Erfurt

Social Media Strategien

Kampagnen, Wahlkämpfe und Ereignisse im Netz organisieren

Datum, Uhrzeit
Samstag, 14. April 2018, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen
Trainer/in
Peter Schink

Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Instagram werden vielfach in der Kommunikation, in Kampagnen und in Wahlkämpfen eingesetzt. Sie bieten die Chance, das eigene Publikum und neue Zielgruppen unmittelbar, schnell und über unterschiedliche Wege zu erreichen. Doch wie nutzen wir die neuen Werkzeuge optimal im Rahmen von Kampagnen? Notwendig dafür ist eine auf das jeweilige Projekt zugeschnittene Strategie.

Im Workshop entwickeln die Teilnehmer*innen gemeinsam den Einsatz von Social Media im Rahmen von Kampagnen, erarbeiten Strategien ebenso wie ein Storytelling für die eigenen Fans. Ziel ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, ihre Social-Media-Aktivitäten strategisch anzugehen, sinnvolle Ziele zu formulieren und deren Erreichung messen zu können.

Peter Schink leitet das Seminar. Er besuchte die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete mehrere Jahre bei der Netzeitung bevor er als Online-Projektmanager den Relaunch von „Welt Online" betreute. Seit 2009 ist er Inhaber einer Agentur, berät bei Digitalprojekten und arbeitet nebenbei als Dozent. Schwerpunkt liegt dabei auf digitalen Kampagnen. Er bloggt und twittert über Entwicklungen im Internet.

Datum
14.04.2018, 10 bis 17 Uhr

(Die Veranstaltung wurde vom 31.03.2018 auf den 14.04.2018 verschoben.)

Veranstaltungsort
Evangelisches Augustinerkloster, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Teilnahmebetrag
50-70 € (gestaffelte Preise nach Selbsteinstufung, bei Kostenübernahme durch den/die Arbeitgeber/in gilt der Höchstpreis), 25 € ermäßigt

Anmeldeschluss
06.04.2018 - Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung. Die Anmeldung ist erst dann verbindlich, wenn die Seminargebühr auf unserem Konto eingegangen ist.

Rücktrittsbedingungen
Ein kostenfreier Rücktritt ist bis zum Anmeldeschluss möglich. Danach kann die Seminargebühr nur erstattet werden, wenn es gelingt, einen Ersatz zu finden.

Achtung: Die Zahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Bitte deshalb frühzeitig und verbindlich anmelden!

Das Seminar kann mit 8 Unterrichtsstunden für den Bereich Kommunikation des Politikmanagement-Zertifikats von GreenCampus angerechnet werden.


Es gelten die Teilnahmebedingungen der Veranstalterin: Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V.