Stadt, Land, Beteiligung. Kommunen im Aufbruch

Stadt, Land, Beteiligung. Kommunen im Aufbruch

Tagung zur Bürgerbeteiligung

Wie gelingt in den Städten eine gute Kooperation zwischen Bürger/innen, lokaler Politik, Verwaltungund Investoren? Landauf und landab ist in Thüringen in den letzten Jahren in dieser Frage einiges in Bewegung geraten. Viele Kommunen haben sich auf den Weg gemacht und Erfahrungen gesammelt, wie Planungs- und Entscheidungsprozesse neue Impulse erhalten können, wie Konflikten vorgebeugt werden kann und wie Ideen und Know-how aus der Bevölkerung in die Stadtpolitik einfließen können. Waren noch vor einigen Jahren einzelne Beteiligungsprozesse im Blickfeld, stellen sich heute auch in Thüringen verschiedene Städte die Frage, wie gute Beteiligung in der Kommune generell organisiert und dauerhaft gesichert werden kann. Bürgerbeteiligung wird in Leitbildern und Satzungen verankert, Verwaltungen öffnen sich einer neuen Kommunikation, neue Anlaufstellen und Netzwerke sind entstanden. In anderen Kommunen und Landkreisen entwickeln Bürger/innen, Politik und Verwaltung gemeinsam neue Visionen und Zukunftskonzepte. Welche praktischen Erfahrungen konnten dabei bisher gesammelt werden? Welche Wege haben sich als gangbar erwiesen, wo liegen die Stolpersteine und was führt offensichtlich in Sackgassen? Und wie soll es vor Ort in den Kommunen weitergehen?

Wir laden Mitarbeiter/innen in Verwaltungen, kommunalpolitisch Engagierte sowie interessierte Bürger/innen zu Austausch und Diskussion über die aktuelle Entwicklung von Beteiligung in Stadt und Land ein. Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung gemeinsam mit der Stadt Erfurt und verschiedenen anderen Partner/innen eine Jahrestagung zum Thema Bürgerbeteiligung. Weitere Informationen zu dieser und den vorangegangen Veranstaltungen finden sie unter http://www.boell-thueringen.de/de/kategorien/buergerbeteiligung

Bitte senden Sie uns ihre Anmeldung bis spätestens 14.03.2016 an info@boell-thueringen.de oder Tel. 0361 555 3257 und geben Sie auch an, an welchem der Gesprächsforen Sie teilnehmen möchten. Weitere Informationen zu den Inhalten der jeweiligen Gesprächsforen und zum Programmablauf finden Sie im Flyer, der Ihnen in der rechten Spalte zur Verfügung steht.

Ort: Haus Dacheröden, Anger 37 Erfurt

Datum: 18.3.2016, 14-18 Uhr